Yoga Rost - der offene vollflächige Bodenbelag

Yoga Rost - der offene vollflächige Bodenbelag

Yoga Rost besteht aus einzelnen losen Platten mit durchbrochenem Muster, die sehr einfach zu einem flächendeckenden Bodenbelag zusammengesteckt werden können. So ist der flexible Bodenrost für viele unterschiedliche Einsatzbereiche geeignet. Besonders ideal für alle Böden, auf denen eine trockene, trittsichere und rutschfeste Oberfläche gewünscht wird. Aufgrund seiner stabilen Konstruktion ist der Belag sehr strapazierfähig und vollkommen wartungsfrei. Er hat erstklassige Drainage-Eigenschaften und wirkt zusätzlich lärmdämmend.

Praktisch: Die Platten können leicht zusammengesteckt und auch problemlos wieder demontiert werden.

  • Material: 100% Polypropylen
  • Höhe: 14mm
  • Größe: 30cm x 30cm Platte
  • Inhalt: 1m² (= 11 Platten)

Die Farben können von den tatsächlichen Mattenfarben abweichen

69,00 €
inkl. MwSt. und Versandkosten*

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
m
m
Besonderheiten:
belastbar
kratzfest
Öl- und Chemikalienbeständig (bedingt)
Nutzungszeitraum:
normal (2 Jahre Garantie)

Passendes Zubehör

Anwendungsbereiche Eigenschaften

  • Feuchte, nasse und trockene Arbeitsbereiche, sowie Außen- und Innenbereiche
  • Naßräume, Waschküchen, Umkleide- und Duschräume, Schwimmbäder
  • Kommissionierungs-, Packetier- und Montageplätze, sowie
  • Schwerindustrie, Automobilbau, Lagerhallen, Schiffsoberdecks, Messestände, Verkaufsflächen,
  • Großküchen, Kühlhäuser

 

Verlegehinweise und Reinigungstipps

  • Die Hilfsmittel die zum Verlegen gebraucht werden: ein Gummi- oder Kunststoffhammer, Zollstock oder Bandmaß und eine Stichsäge bzw. ein Spaltwerkzeug
  • Die einzelnen Platten sind jeweils an zwei Seitenrändern mit Noppen oder Ösen ausgestattet. Dadurch können sie ineinandergesteckt werden. Lediglich mit einem Hammerschlag werden dann die Noppen- Ösenverbindungen miteinander verbunden. Jedoch kann der Bodenrost bei Bedarf in kurzer Zeit wieder demontiert werden. Für eine einwandfreie Demontage bieten wir auf Wunsch einen Trennschlitten an. Die Platten können dadurch schonend und ohne großen Kraftaufwand voneinander getrennt werden.
  • Bodenrostplatten winkelförmig von einer Ecke her verlegen Die glatte Plattenseite zur Wand hin. Wir empfehlen einen Abstand von ca. 20 mm von Bodenrostplatte zur Wand
  • Die ideale Anpassung an den jeweiligen Verlegebereich kann man mit einer Stichsäge erreichen. Das Sägeblatt sollte für Kunststoff ausgelegt sein, damit man genaue und saubere Schnitte erhält
  • Der Bodenrost muss nicht verklebt oder fixiert werden
  • Für die Reinigung sind Hochdruckreiniger, Industrienass-/ Trockensauger geeignet
  • Je nach Verschmutzungsgrad empfehlen wir, einmal im Jahr die gesamte Fläche zu demontieren und komplett zu reinigen

Die Farben können von den tatsächlichen Mattenfarben abweichen